CONFERENCE DEBRIEFING (24): Sachverständigenanhörung zum Projekt „Deutsch-französisches Wirtschaftsgesetzbuch“

CONFERENCE DEBRIEFING (24): Sachverständigenanhörung zum Projekt „Deutsch-französisches Wirtschaftsgesetzbuch“

Braucht es ein gemeinsames deutsch-französisches Wirtschaftsgesetzbuch? Die Deutsch-Französische Parlamentarische Versammlung ist zumindest dieser Meinung. Die Arbeitsgruppe „Harmonisierung des deutschen und des französischen Wirtschafts- und Insolvenzrechts“ soll daher Vorschläge für eine deutsch-französische Harmonisierung des Wirtschafts- und Insolvenzrechts erarbeiten. In der zweiten Sachverständigenanhörung am 19. März 2021 ging es auch um Vorschläge einer Vereinheitlichung des Kartellrechts. Anna‑Jacqueline Limprecht und Patrick Hauser berichten. Ein neues Gesetzesvorhaben? Den meisten steht vermutlich der Schweiß auf der Stirn, wenn sie an das endlose Gesetzgebungsverfahren zur 10. GWB-Novelle (siehe nur hier, hier und hier) denken. Aber wie heißt…

Read More Read More

LG Dortmund: Örtliche Zuständigkeit im Kartellschadensersatzprozess

LG Dortmund: Örtliche Zuständigkeit im Kartellschadensersatzprozess

Das LG Dortmund hat in letzter Zeit mehrfach für Aufsehen im Kartellrecht gesorgt, zuletzt zur Schadensschätzung (wir berichteten). In einem nun veröffentlichten Hinweisbeschluss äußert sich das Gericht zur örtlichen Zuständigkeit im Kartellschadensersatzprozess. Katharina Lugani hat den Beschluss unter die Lupe genommen. 1. Einleitung Der vorliegende Hinweisbeschluss des LG Dortmund vom 10.2.21 (8 O 15/18 Kart) beschäftigt sich mit der örtlichen Zuständigkeit für die Klage einer Zessionarin, die offenbar abgetretene Schadensersatzansprüche von 30 Zedentinnen wegen kartellrechtswidrigen Verhaltens geltend macht. Die Entscheidung bietet interessante…

Read More Read More

Conference Debriefing (23): IKK 2021

Conference Debriefing (23): IKK 2021

Top-class line-up, the Commissioner chatting in the Zoom chat, breaking up GAFAs: The 20th International Cartel Conference (IKK) of the Federal Cartel Office on 4 March 2021 stood out positively from the large crowd of virtual conferences. Philipp Offergeld reports. The thought of just another virtual conference on current topics in competition law may bore some readers who may be willing to wave goodbye with thanks. In addition to the frequently repeated topics and statements with little innovation in the…

Read More Read More

Ermittlungsbefugnisse im Kartellbußgeldverfahren 4.0

Ermittlungsbefugnisse im Kartellbußgeldverfahren 4.0

Bei der GWB-Reform standen in der öffentlichen Diskussion die digitalen Themen ganz im Vordergrund. Anlass der Änderungen war aber die ECN+-Richtlinie, in der es vor allem ums Verfahrensrecht geht. Thomas Wostry hat sich die neugefassten Vorschriften zu den Ermittlungsbefugnissen der Kartellbehörden kritisch angesehen. Während die Bundesregierung der 19. Legislaturperiode weiterhin über Ob und Wie eines Verbandssanktionengesetzes berät, schreitet sie bei der Reform des Kartellbußgeldverfahrens aufgrund europäischer Verpflichtungen zügig voran und zieht das Netz der Ermittlungsbefugnisse merklich zusammen. Wenn man dem…

Read More Read More

SSNIPpets (43): Tektonik

SSNIPpets (43): Tektonik

While marveling in the provisions of the new German competition act, indulging in a new podcast and anticipating feverishly (not literally) the solution of the vaccination problems, Rupprecht Podszun found a bit of time. And wrote the SSNIPpets – small but significant news, information and pleasantries – our pet project! Romantic competition Recently, the 130th anniversary of Nicolaus Otto’s death was commemorated, at least in the WDR radio programme ZeitZeichen, which has been running since 1972 (!). Otto, who invented…

Read More Read More

Happy New GWB!

Happy New GWB!

A few hours ago, the “GWB Digitisation Act”, reforming German competition law, passed the Bundestag. Thus, with a long lead time, the reform of German antitrust law has been set in motion, which may now become law very quickly. The focus of public interest is above all the strengthening of the Federal Cartel Office against big tech. Philipp Bongartz puts the latest developments into context. With the votes of the Grand Coalition of CDU, CSU and SPD as well as…

Read More Read More

Kartellrechtskontrolle auf Abwegen? Die Facebook-Entscheidung des BGH

Kartellrechtskontrolle auf Abwegen? Die Facebook-Entscheidung des BGH

Das Facebook-Verfahren des Bundeskartellamts beschäftigt weiter die Gerichte – aktuell bereitet das OLG Düsseldorf die Verhandlung in der Hauptsache vor, der BGH prüft indes die Beschwerde des Bundeskartellamts gegen den Hängebeschluss des OLG im zweiten Eilverfahren. Johannes Kruse und Felix Beckmann blicken derweil auf eine verfahrensrechtliche Frage. Was kümmert uns der Weg? Der Zweck, mag er auch noch so wünschenswert erscheinen, heiligt nicht die Mittel. Ein „gerechtes“ Ergebnis, das nicht in einem (äußerlich erkennbar) gerechten Verfahren zustande kommt, kann kein…

Read More Read More

Offline

Offline

Today saw the final installment of our Antitrust Advent Calendar 2020 – a definite sign that the year draws to a close. Yet, if we learned one thing in the Youknowwhatyear it is this: Nothing is definite. Rupprecht Podszun has some (preliminary?) closing remarks. When I wrote the final message in 2019, I looked forward “to the exciting developments in 2020” – not anticipating just how exciting it would be. We saw the Facebook case taking twists and turns in…

Read More Read More

Two Christmas gifts: DMA and GWB10

Two Christmas gifts: DMA and GWB10

At the end of the year, the legislators have mercy with the competition law community: The EU Commission published the draft for the Digital Markets Act right in time to take it into the Christmas break. The German Parliament left the stage to the lawmakers in Brussels and did not pass the 10th amendment of the German competition act. The MPs seem to hesitate. Dr. Thomas Lübbig and Ole Schley take a closer look. 2020 was a year in which…

Read More Read More