Browsed by
Kategorie: Allgemein

Kartellrechtliche Veranstaltungen 2019

Kartellrechtliche Veranstaltungen 2019

Es gibt ja nichts Schöneres, als über Kartellrecht zu reden. Und zum Glück gibt es dafür auch beinahe unzählige Veranstaltungen. Damit unsere Leserinnen und Leser nichts verpassen, präsentieren wir ab heute einen Kartellrechtskalender mit Veranstaltungen zum Kartellrecht, die uns auffallen. Klicken Sie hier, gehen Sie hin, hören Sie zu, reden Sie mit – und vergessen Sie am Ende bitte nicht, Ihr Namensschild wieder abzunehmen, bevor Sie sich in die Welt der Normalmenschen zurückbegeben. Diesen Kalender ergänzen wir, genauso wie unsere…

Weiterlesen Weiterlesen

Bundeskartellamt gegen Facebook: Konditionenmissbrauch wegen unangemessener Datenverarbeitung

Bundeskartellamt gegen Facebook: Konditionenmissbrauch wegen unangemessener Datenverarbeitung

Facebook hat seine marktbeherrschende Stellung zum Nachteil der Nutzer missbraucht und muss seine bisherigen Nutzungsbedingungen ändern. Zu diesem Ergebnis ist das Bundeskartellamt nach seiner knapp dreijährigen Untersuchung der Geschäftsaktivitäten von Facebook gekommen. Im Anschluss an Justus Haucap und Rupprecht Podszun, die bereits in der vergangenen Woche ihre ersten Gedanken zu der Entscheidung geäußert haben, nimmt nun Kyra Brinkmann, die sich in ihrer Dissertation intensiv mit der Frage eines Marktmachtmissbrauchs durch Verstöße gegen das Datenschutzrecht und gegen andere außerkartellrechtliche Rechtsvorschriften auseinandergesetzt…

Weiterlesen Weiterlesen

Europa braucht mehr, nicht weniger Wettbewerb

Europa braucht mehr, nicht weniger Wettbewerb

Die Untersagung der Fusion zwischen Siemens und Alstom hat eine politische Diskussion ausgelöst. Brauchen wir „europäische Champions“? Und steht das Kartellrecht einer sinnvollen Industriepolitik möglicherweise im Weg? Die Wettbewerbsökonomen Massimo Motta von der Universitat Pompeu Fabra in Barcelona und Martin Peitz von der Universität Mannheim haben einen offenen Brief verfasst, den wir heute auf D’Kart dokumentieren. Ihr Plädoyer für eine wettbewerbsorientierte Politik wurde von zahlreichen weiteren renommierten Wettbewerbsökonomen unterzeichnet, u.a. von unseren Düsseldorfer Kollegen Justus Haucap, Paul Heidhues und Kai-Uwe…

Weiterlesen Weiterlesen

Skanska Industrial – Schlussantrag von Generalanwalt Wahl

Skanska Industrial – Schlussantrag von Generalanwalt Wahl

Der Fall Skanska des EuGH wird mit Spannung erwartet. Die Frage in diesem Fall ist, wer haftet auf Schadensersatz – oder anders ausgedrückt: Was ist ein Unternehmen im Sinne von Art. 101 AEUV? Und ist der AEUV überhaupt anwendbar? Generalanwalt Nils Wahl hat gesprochen. Für D’Kart hat sich Jörn Kramer den Schlussantrag angesehen. This text is a translation. If you want to read the English original, please click on the flag in the top right corner. Mit dem Ende seiner…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Facebook-Entscheidung: Erste Gedanken von Podszun

Die Facebook-Entscheidung: Erste Gedanken von Podszun

Die Facebook-Entscheidung des Bundeskartellamtes wurde gestern in Deutschland von den Medien ziemlich positiv aufgenommen. Wahrscheinlich war unser Blog mit den Bemerkungen von Justus Haucap die lauteste (und gewichtigste) kritische Stimme. Heute ist Rupprecht Podszun dran, um seine ersten Gedanken zu einer Entscheidung zu äußern, die definitiv in der Kategorie „Innovation des Jahres“ nominiert ist. This text is a translation. If you want to read the English original please click on the flag in the top right corner. Zuerst ein Disclaimer:…

Weiterlesen Weiterlesen

The Facebook decision: First thoughts by Haucap

The Facebook decision: First thoughts by Haucap

The long-awaited Facebook decision of the Bundeskartellamt is finally out. Professor Justus Haucap from the Dusseldorf Institute for Competition Economics (DICE) shares his first thoughts here on D’Kart. Finally, the Bundeskartellamt (Germany’s Federal Cartel Office, FCO) has today presented its long awaited decision in the Facebook case, following its three year investigation into Facebook’s activities. The FCO’s findings are that Facebook has exploited consumers by collecting and combining too much user data without obtaining users’ consent. Not obtaining user consent…

Weiterlesen Weiterlesen

Conference Debriefing (6): Shaping the future of competition policy

Conference Debriefing (6): Shaping the future of competition policy

Meet the latest conference host in the Brussels circuit – it is no one else but Commissioner Margrethe Vestager. She made her entry into that market with a bang: Presenting a Nobel prize winner and other notable and notorious figures for free. Someone obviously learned the “think big and make it free” lesson from Silicon Valley… The conference about the future of competition policy was heavily overbooked, but Rupprecht Podszun was one of the 700 or so in the Charlemagne…

Weiterlesen Weiterlesen

Mehr Sein als (An-)Schein? Zum Schienenkartell-Urteil des BGH

Mehr Sein als (An-)Schein? Zum Schienenkartell-Urteil des BGH

Kurz vor Weihnachten überraschte der BGH in Sachen Schienenkartell mit einem Urteil zum Kartellschadensersatz: Während die Kartellrechtsanwälte in endlosen Wahlgängen bei der Studienvereinigung den demokratischen Aufbruch wagten, kam aus Karlsruhe ein Dämpfer für den Anscheinsbeweis. Zwischen den Jahren legte der Kartellsenat die Urteilsgründe vor. Für uns hat Rechtsanwalt Thomas Funke einen ersten Blick darauf geworfen. Zum Hintergrund Kartelle werden verabredet, um den Teilnehmern einen wirtschaftlichen Vorteil zu verschaffen. Als Kehrseite der Medaille bilden sich überhöhte Preise, welche die Abnehmer der kartellierten Waren oder…

Weiterlesen Weiterlesen

Conference Debriefing (5b): Wie gefährlich sind Big Data, Künstliche Intelligenz und Algorithmen für den Wettbewerb?

Conference Debriefing (5b): Wie gefährlich sind Big Data, Künstliche Intelligenz und Algorithmen für den Wettbewerb?

Gestern berichtete Anja Rösner vom DICE hier im Blog über eine Konferenz in Brüssel. Die steigende Bedeutung von „Big Data“, künstlicher Intelligenz und Algorithmen hat ja eine intensive Debatte über die Implikationen für das Wettbewerbsrecht und eine Flut an Konferenzen ausgelöst. Heute berichtet Adrian Deuschle vom Lehrstuhl Podszun wie in Hamburg die Diskussion steht. Konferenzname: Algorithmen, Künstliche Intelligenz und Wettbewerb Ort & Zeit: Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU), 23.11.2018 Gastgeber: Das Hamburger Forum Medienökonomie (hfm) unter Leitung von Prof. Dr….

Weiterlesen Weiterlesen

Conference Debriefing (5a): Wie gefährlich sind Big Data, Künstliche Intelligenz und Algorithmen für den Wettbewerb?

Conference Debriefing (5a): Wie gefährlich sind Big Data, Künstliche Intelligenz und Algorithmen für den Wettbewerb?

Die steigende Bedeutung von „Big Data“, künstlicher Intelligenz und Algorithmen hat eine intensive Debatte und eine Flut von Konferenzen über die Implikationen für das Wettbewerbsrecht ausgelöst. Anja Rösner vom DICE und Adrian Deuschle vom Lehrstuhl Podszun waren in Brüssel und in Hamburg unterwegs, um herauszufinden, wo die Diskussion derzeit steht. Ihre Debriefings von zwei spannenden Tagungen bringen wir hier im Blog als Doppelschlag – heute berichtet Anja Rösner (@AnjaRoesner) von einer Tagung in Brüssel. Konferenzname: „Big Data, AI, and Algorithms: Do…

Weiterlesen Weiterlesen